Frisian Sailing Company

Ihr Aufenthalt auf der Trouwe Hulp

Gasten_Trouwe-Hulp



Abfahrthafen: Boornzwaag (Langweer oder Sneek)


Die derzeitigen Segeleigenschaften der Trouwe Hulp werden stark vom ursprünglichen Takelplan bestimmt. Dies macht das Schiff zu einem entspannten Segelschiff. Und weil der Mast weit vorne steht, gibt es viel Platz, um sich auf dem weichen Oberdeck zu entspannen.

Familien, Freunde und Jugendgruppen fühlen sich aufgrund der entspannten Atmosphäre an Bord schnell wie zu Hause. Aber auch für Betriebsausflüge und Teambuilding-Aktivitäten sind Schiff und Besatzung sehr gut geeignet. Aufgrund der Gruppendynamik werden Grenzen in kürzester Zeit aufgehoben und es wird über wesentliche Angelegenheiten geredet!

Wir empfehlen die Trouwe Hulp und ihre Besatzung auch für ein Yoga- oder Retraite-Wochenende.

Segeln auf der Trouwe Hulp

Trouwe Hulp zeilen 2

Traditionell segelte man mit Skûtsjes über die friesischen Binnengewässer. Die Trouwe Hulp segelt von ihrem Liegeplatz in Boornzwaag (in der Nähe des malerischen Wassersportdorfes Langweer) häufig über die friesischen Seen und Kanäle. Ein einzigartiges Segelgebiet ist der Nationalpark de Alde Feanen. Dieses Moorgebiet liegt in der Nähe des Dorfes Eernewoude und bietet eine abwechslungsreiche Landschaft mit Seen, Schilfgebieten und Sumpfwäldern. Diese Vielfalt sorgt für einen großen Reichtum an verschiedenen Pflanzen und Tieren. Die ultimative Form der Entspannung besteht darin, nach dem Anlegen an einer der vielen unbewohnten Inseln den Sonnenaufgang oder -untergang zu beobachten!

Die Trouwe Hulp segelt aber auch mit Ihnen über das IJsselmeer und das Wattenmeer. Trockenfallen ist aufgrund des geringen Tiefgangs dieses Plattboden-Schiffes kein Problem. Bei einer Fahrt über das Wattenmeer können Sie auch nach Terschelling oder Vlieland segeln.

Segelerfahrung ist nicht erforderlich. Der Skipper und Matrose kümmern sich um einen angenehmen Aufenthalt an Bord und zeigen Ihnen die schönsten Plätze in Friesland! Sehen Sie sich hier das Fahrgebiet an.

Die Besatzung

Ende der neunziger Jahre kündigte Skipper und Besitzer Reitse seinen Job bei einer Versicherungsgesellschaft und ging seiner Leidenschaft nach: dem Segeln mit Gästen auf der Trouwe Hulp. Er kennt die friesischen Gewässer wie kein anderer und zeigt seinen Gästen gerne die schönsten Orte, die er kennt. Außerdem überlässt er Ihnen gerne das Ruder, sodass Sie die Freiheit, die man Segeln nennt, selbst erleben können.

Die Einteilung

Trouwe Hulp Plattegrond

Unter Deck lässt es sich im geräumigen Aufenthaltsraum gut leben. Hier steht ein langer Tisch mit Platz für 16 Personen. Durch die großen Fenster von 2,4 m Breite haben Sie einen schönen Blick auf das Wasser und die Umgebung. Nichts ist so entspannend wie bei einer Tasse Kaffee oder Tee aufzuwachen und zu beobachten, wie die Natur ebenfalls erwacht.
Die Küchenecke besteht aus drei Kochfeldern, einem Kühlschrank und genügend Geschirr, Besteck und Pfannen. An Bord befinden sich Thermoskannen für Kaffee und Tee.

Der Schlafbereich befindet sich im Bug des Schiffes. Hier finden Sie 4 Doppelbetten und 5 Einzelbetten. Zusätzlich können 3 Personen auf den Sofas im Aufenthaltsraum schlafen.
Ausstattung Trouwe Hulp

Geschichte der Trouwe Hulp

Skûtsje Trouwe Hulp wurde im Oktober 1926 bei der Wolthuis-Werft in Sappemeer zu Wasser gelassen. Das Schiff war für die Schifffahrt unter Segeln bestimmt, vor allem in den Binnengewässern von Friesland. Es segelte aber auch auf der Zuiderzee.
Die Trouwe Hulp ist eine der letzten Skûtsjes mit einer authentischen Takelage, da der Mast immer noch vorne steht.
Die Wolthuis-Werft, wo die Trouwe Hulp gebaut wurde, ist heute übrigens eine historische Museumswerft. Diese Werft in den Groninger Veenkoloniën ist absolut einen Besuch wert.

HISWA charter ship

Die Trouwe Hulp ist Mitglied der Hiswa-Verein; Sie buchen sicher und vertraut! Mehr Informationen finden Sie hier.

Persönliche beratung
logo-mail
Ausstattung
Personenzahl_Trouwe-Hulp
  • 16 Schlafplätze
  • Gemütlich und praktisch
  • Holzkohlengrill
  • Badeleiter
Gästebuch

Hendriks

Juni 2017
schipper verstond z'n vak goed naar mijn idee. Hij was prettig in de omgang en droeg toe aan een positieve sfeer.

Ähnliche Schiffe

De Onderneming

De Onderneming

Paviljoentjalk - Lemmer
20
13

De Onderneming

Paviljoentjalk - Lemmer
20
13
Vertrouwen

Vertrouwen

Tjalk - Lemmer
24
16

Vertrouwen

Tjalk - Lemmer
24
16
Emma

Emma

Tjalk - Lemmer
25
20
Zeven Wouden

Zeven Wouden

Zweimastklipper - Lemmer
25
24

Zeven Wouden

Zweimastklipper - Lemmer
25
24